<Ihr Titel

 

Diese Seite wird noch erstellt.

Die Spieler würfeln mit drei Farbwürfeln und je nachdem, welche Kombination erscheint, muss das dazu passende Bonbon gefunden werden. Drei unterschiedliche Spielmöglichkeiten bestimmen, wer das Spiel gewinnt.

Hier sind Konzentration und schnelle Reaktion gefragt. Das spannende Bonbonspiel fördert die Beobachtungsgabe und das Erkennen von Farbkombinationen.

Spielidee

Tobi und seine Schwester Lisa haben ihrer Mama im Garten geholfen und dafür eine große Tüte bunte Bonbons bekommen. Auf dem Weg ins Kinderzimmer will natürlich jeder von den beiden die Tüte tragen und weil beide gleichzeitig daran ziehen, reißt die Tüte auf einmal auseinander. Was für ein Durcheinander! Alle bunten Bonbons sind auf dem Teppich verstreut. Jetzt heißt es schnell die Bonbons wieder einzusammeln! Wer wird wohl am schnellsten sein?






TISCHVARIANTE    Art.-BEL-22461   € 24,95 inkl. MwSt.


Tipps für Eltern

Je nach Alter Ihres Kindes können Sie Bonbons weglassen oder hinzunehmen. Verwenden Sie zum Erlernen und Benennen der Farben zunächst nur die einfarbigen Bonbons. Steigern Sie sich und erhöhen Sie nach und nach die Anzahl der Bonbons, nehmen Sie zunächst die zweifarbigen Bonbons hinzu und schließlich alle Bonbons zusammen. Sie müssen die Spielvarianten auch nicht auf Schnelligkeit spielen. Geben Sie Ihrem Kind genug Zeit, um in Ruhe nach dem passenden Bonbon zu suchen, auch wenn Sie es vielleicht schon entdeckt haben. Das Spiel eignet sich für die ganze Familie. Nehmen Sie es doch mal mit zu Oma und Opa – auch sie werden sichtlich Spaß haben.

Tipps für Erzieher/ -innen

Beschreiben (Alter: 4+):

Für diese Spielvariante werden keine Würfel benötigt. Es wird ein Startspieler bestimmt, der sich heimlich ein Bonbon aussucht, was er den anderen Mitspielern beschreiben will. Beim Beschreiben sollte auf die Form, das Muster und die vorhandenen Farben eingegangen werden. Derjenige, der das Bonbon als Erster gefunden hat, darf es an sich nehmen.

Erlernen der Primär- und Sekundärfarben (Alter: 4+):

Lassen Sie die Kinder ihre Phantasie- und Lieblingsbonbons malen. Stellen Sie Ihnen zunächst nur die Grundfarben Rot, Gelb und Blau sowie Weiß und Schwarz zum Aufhellen oder Abdunkeln zur Verfügung. Lassen Sie die Kinder selbst experimentieren und die tollsten Farben mischen. Weiterführend können Sie der Gruppe zeigen, aus welchen Mischverhältnissen die Sekundärfarben entstehen.

Gesunde Ernährung (Alter: 4+):

Bonbons schmecken süß und lecker, sollten aber nicht so oft gegessen werden. Steigen Sie mit den Kindern in das Thema „Gesunde Ernährung“ ein und erstellen Sie eine Wandzeitung „Ernährungspyramide“ mit gesunden und weniger gesunden Lebensmitteln. Daran können die Kinder sehen, welche Lebensmittel besonders wichtig und welche lieber nur selten gegessen werden sollten. 

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

E-Mail
Anruf