Willkommen in der Werkstatt von

Gerd Hofmann aus Seiffen.                 




 

Und nun erleben Sie wie mit den folgenden Zutaten erzgebirgische Tradition entsteht:

Also man nehme, ordentlich viel Holz • eine Portion Ideen • eine Prise Kreativität • ein wenig Leidenschaft • mehrere schlaflose Nächte • ein Messer, einen Stift, ein Drehwerk (handelsübliche Drehbänke sind auch möglich). und gebe sich ganz der erzgebirgisch-traditionsbewussten Gelassenheit hin. Und schon ist das Wunder passiert. 

Während der normale deutsche Motorradfan sein Bike im Oktober liebevoll einmottet, packt der Erzgebirger es zum selben Zeitpunkt nochmal aus, streichelt es und bringt die Zündung in Gang. Dann trägt er es gelassen in seine Wohnung und weiß, dass es ordentlich Dampf ablässt bis zum Frühling...! Das glauben Sie nicht? 

Schauen Sie mal hier in die Kategorie der Räuchermotorräder aus Holz.
Beste erzgebirgische Grüße vom Gerd Hofmann

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

E-Mail
Anruf