Ziel des Spiels „Dame“:

Das Ziel des Spieles „Dame“ ist es, den Gegner so zu umstellen, oder ihm soviel Steine wegzunehmen, dass er nicht mehr in der Lage ist einen Zug auszuführen, oder auch keine Steine mehr hat.







„Dame“-Kurzanleitung

  1. Damebrett aufbauen

    Links unten muss ein dunkles Feld sein – dann liegt das Brett richtig. Die ersten drei Reihen mit den dunklen Feldern werden mit Spielsteinen bestückt.

  2. Start

    Der Spieler mit den schwarze bzw. dunklen Steinen beginnt.

  3. Steine ziehen

    Steine dürfen immer in Einzelschritten diagonal, vorwärts und auf freie dunkle Felder gezogen werden. Die Steine sollten so gezogen werden, dass sie entweder schlagen können oder blockieren.

  4. Schlagen & Springen

    Einen gegnerischen Stein darf man überspringen, wenn er im Weg ist und  sich dahinter ein freies Feld befindet. Der gegnerische Stein fliegt  dann vom Brett. Dies darf man wiederholen (auch rückwärts), bis kein  Stein mehr überspringbar ist.

  5. Dame

    Wer die gegnerische Linie erreicht, erhält eine Dame, die Felder nach Belieben ziehen kann – auch rückwärts. Wenn sie auf einen Stein trifft, darf sie über ihn springen und muss hinter ihm stehen bleiben.

  6. Gewinner

    Wer alle gegnerischen Steine geschlagen oder blockiert hat, gewinnt.


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

E-Mail
Anruf