<Ihr Titel

 

Thema Mathelernen mit den SumBlox.

Wir lernen ja immer beim Spielen und Spiele sind das A und O. Spielen ist Lernen!

Eines der beliebtesten, aber auch meisten gefürchteten Spiele ist das 20er-Rennen. Selbst Erwachsene oder Oberstufenschüler verzweifeln an einigen Aufgaben.

Und so funktioniert es:

SCHRITT 1: Lasse die Kinder einen Turm bauen, dessen Höhe dem Wert 20 entspricht. 

  • Sage den Kindern, dass sie alle Bausteine außer der 10 verwenden können. Mit dem 10er Baustein wird später die Turmhöhe überprüft.

SCHRITT 2: Die Kinder tauschen Ihre Stapel. Haben die Kinder dieses Spiel bereits ein paar mal gespielt, sollte darauf geachtet werden, dass die Mitspieler in Schritt 1 nicht die jeweilig gebauten Türme sehen.

SCHRITT 3: Die Kinder bauen um die Wette. Gewonnen hat, wer als erstes den Turm des Mitspielers korrekt aufgebaut hat. Das Spiel sollte häufiger wiederholt werden, sodass jedes Kind einmal gewinnen kann.

Bei diesem Spiel kommt ein neuer Aspekt zum Tragen. Die Kinder merken mit zunehmender Erfahrung, dass sie sich selbst mit bestimmten Kombinationen schwertun oder dass bestimmte Kombinationen von 20er-Stapeln mit entsprechender geheimer Zusatzzahl für andere schwerer sind.

Sie überlegen, warum das so sein könnte. Sie könnten feststellen, dass das Gehirn oftmals in 10er-Schritten denkt und nach solchen Kombinationen gesucht werden könnte.

Damit kann man andere auf die falsche Fährte locken oder es ihnen andersherum leichter machen, wenn motiviert werden soll.

Somit lernt dein Kind mit diesem Spiel wesentlich mehr als nur Mathe und Rechnen.

Es lernt strategisches Denken, Mitgefühl, Hineinversetzen in andere usw.

Aber auch Mathe auf einem anderen Level, weil es gedanklich immer mehr in die Zahlenwelt einsteigt, beispielsweise dass es hinter die einzelne Aufgabe schaut und Zahlenverhältnisse untereinander vergleicht.

Das ist zwar „nur" Addition, aber eben auf einem gedanklichen Niveau von höherer Mathematik.

Und wir wissen: Jedes Kind ist genial – auch in Mathe. Es muss nur Spaß haben und eine Relevanz erkennen. Das ist bei uns Erwachsenen übrigens kein bisschen anders




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

E-Mail
Anruf